MEINE TOP 5 DER FERNWANDERWEGE

Weitwandern ist das bewusste Einlassen auf Wege, um Regionen buchstäblich Schritt für Schritt zu erkunden.
Dabei geht es langsam voran, aber mit einer überraschenden Intensität.

von Thorsten Hoyer

Thorsten Hoyer ist Chefredakteur der Zeitschrift Wandermagazin und mag Kontraste, z. B. sowohl das Extrem- als auch das Genusswandern. Im Wandermagazin erscheint von ihm derzeit die Serie ” Hoyer macht Strecke“.

Cut-Fotograf-Christian-Wittig,-Quelle-Thorsten-Hoyer2

© alle Bilder: Thorsten Hoyer

Ich liebe lange Wanderungen. Die Begegnungen mit Landschaften, Menschen und regionalen Eigenheiten üben von jeher eine große Faszination auf mich aus. „Von jeher“, das sind nunmehr über drei Jahrzehnte – und dennoch empfinde ich nach wie vor eine fast kindliche Vorfreude, wenn ich mich an die Planung einer Tour mache. Sie macht für mich einen bedeutsamen Teil der Faszination Weitwandern aus. Das Auseinandersetzen mit den eigenen Ansprüchen, das Sich-entscheiden-Müssen, die physische und psychische Vorbereitung, Kompromissfähigkeit und mit alledem das Einlassen – trotz aller Planungen – auf Unvorhersehbares.

Neugier und Leidenschaft
Weitwandern steht für mich für Neugier und Flexibilität, für Bewusstsein und Leidenschaft. Das Beschreiten eines weiten Weges ist nichts anderes als Teil des eigenen Lebensweges. Dass mich diese Leidenschaft Schritt für Schritt meiner Bestimmung näher bringen sollte, davon hätte ich einst nicht zu

träumen gewagt. Bis heute packe ich immer wieder meinen Rucksack und mache mich auf den Weg, inzwischen auch als Chefredakteur des Wandermagazins – u. a. für die Reihe „Hoyer macht Strecke“. Hierfür bin ich auf Wegen unterwegs, die mich in alle Teile Deutschlands führen. Ob Wandern entlang der Küsten, in alpinem Gebirge oder in den Tälern und Höhen der Mittelgebirge – immer noch bin ich überrascht, welche unbekannten Landschaften es zu entdecken gilt oder welche bekannten Landschaften sich neu erleben lassen.

Uneingeschränkt empfehlenswert
Hier möchte ich fünf spannende Weitwanderwege vorstellen, die mich besonders berührt haben und die ich für eine wanderbare Auszeit uneingeschränkt empfehlen kann. Für weitere Informationen einfach den QR-Code scannen oder das Tourenportal unter www.wandermagazin.de besuchen. Es gibt viel zu entdecken, auf geht’s!

Höhenweg Steinwaldweg

Von der Saale an die Wondreb, dazwischen fantastische Aussichten über weite Wälder und faszinierende Felsen. Eine sagenhafte Landschaft voller kulturhistorischer, ursprünglicher Ortschaften und einem Kloster als Ziel.

Logenplatz-Route

Die Logenplatz-Route ist Teil des Wanderwegekonzeptes „Schlossparkwandern“, das die Vielfältigkeit und Schönheit des Ostallgäus auf drei Höhenlagen erschließt. Die Logenplatz-Route gleicht einer Essenz: von allem Schönen etwas.

Muritz-Nationalpark-Weg

Der längste Wanderweg durch einen deutschen Nationalpark erschließt den Müritz-Nationalpark in seiner ganzen Reichhaltigkeit. Traumhafte Seen, eingebettet in Wälder mit stattlichen Kiefern und urigen Buchen. Dazu eine Tierwelt, die in Deutschland ihresgleichen sucht.

Naturparkweg Leine-Werra

Der Weg verbindet im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal die schönsten Plätze miteinander. Dichte Wälder, aussichtsreiche Höhen, wasserreiche Täler und immer wieder ganz naturnah – ein enorm abwechslungsreicher Weg, der auch entlang des Grünen Bandes Deutschland führt

Zschopautalweg

Von der Quelle am Fichtelberg nahe der Grenze zu Tschechien bis zur Mündung in die Freiberger Mulde führt der Wanderweg immer dicht entlang des Flusses Zschopau. Der wunderschöne Weg durch eine besonders geschichtsträchtige Kulturlandschaft ist durchaus ein Geheimtipp.

© alle Bilder: Thorsten Hoyer

WANDERMAGAZIN – DAS ORIGINAL SEIT 1984

wandern • genuss • natur • erleben

Draußen in der Natur unterwegs zu sein, ist für uns ein Lebensgefühl, eines, das sich oft nur schwer in Worte fassen lässt. Doch genau das haben wir uns zur Aufgabe gemacht und schreiben darüber seit 1984. Mach dich mit unseren Tourenvorschlägen auf den Weg! Lass dich von unseren Reportagen zu kleinen Abenteuern und großen Auszeiten inspirieren! Entdecke deine Natur. Das Wandermagazin erscheint viermal im Jahr.
Kostenpunkt: 7,20 Euro (D), Jahresabo ab 29,90 Euro (D).

Wandermagazin

Bilder © 3-Lagen-System: Devold;
Pflege-Tipps Outdoor-Kleidung: Handwag
Spielend wandern: pixabay;
Top 5 Wanderwege: Thorsten Hoyer;
Auf Fietsen am Fluss: Merlin Kiesel, Annabelle Gummersbach

Sporthotel oder sportlicher Campervan?

Jetzt kannst du deinen nächsten Urlaub gewinnen!

Alle Marken der Mission Outdoor im Überblick

Loading