Online kaufen und dabei über 1.100 lokale Händler unterstützen #lokalerhandel
football mgzn

Übertrieben leicht, übertrieben flexibel

01.06.2021

Torschüsse erreichen moderne Keeper von heute mit Geschwindigkeiten von mehr als 130 Stundenkilometer. Studien zufolge bleiben bei einer Torentfernung von 10-20 Metern dann nur 0,3-0,4 Sekunden um zu rea-gieren. Dabei wirken Kräfte von bis zu 200 Kilogramm auf den Handschuh. Bei solchen Kräften und Geschwindigkeiten kommt es auf Details an. Torwart-Handschuhe sind daher inzwischen echte Hightech-Objekte: Leicht, flexibel, dynamisch. Ein Keeper muss zwar idealerweise nicht häufig zugreifen (Alphonse Areola kommt zum Beispiel beim Premier League-Verein FC Fulham im Schnitt auf 3,2 Paraden pro Spiel im Schnitt), im Fall der Fälle muss man sich allerdings auf sein Werkzeug verlassen können.

Artikel mit deinen Freunden teilen

Spezialist Uhlsport entwickelte daher den Handschuh zusammen mit Torhütern aus der ganzen Welt immer weiter. Im vergangenen Jahr mit dem Pure Alliance Konzept, durch das der Grip, aber auch der Tragekomfort verbessert wurde. Auf diesem erfolgreichen Konzept baut auch der neue Handschuh auf. Das neue Konzept heißt Hyper Act und an der Entwicklung sind unter anderem der Leverkusener Keeper Lukas Hradecky und U20-Talent Diant Ramaj (Eintracht Frankfurt) beteiligt. Hyper heißt auf Deutsch auch »übertrieben«. Und der Handschuh ist technologisch tatsächlich immens verändert und verspricht gleich mehrere Produktinnovationen auf einmal. Während die Passform noch als klassisch einzuordnen ist, wurden Material, Grip, Passform, Reboundzonen auf der Außenhand, Fixierung und Einstieg in den Handschuh komplett verändert.

Uhlsport bietet allen Amateurtorhütern eine Orientierungshilfe über seinen Konfigurator »Tec-Cube« . Anhand der Kategorien Grip, Protection und Fit gibt es mehr 25 verschiedene Wahlmöglichkeiten für einen Handschuh. Dazu kann man aus bis zu neun Größen auswählen. Auch die Kampagne zur Markteinführung greift die technologische Pionierleistung auf und spielt mit futuristischen 3D-Animationen und HUD-Elementen, die Design und Funktionalität des Handschuhs aufgreifen.

Geblieben ist eine klassische Passform, alles andere wurde rundum erneuert. Am Rechner und in Kollabo mit Weltklasse- Torhütern ist so das neue Konzept »Hyper Act« mit verschiedenen Grip-Arten und -schäumen entstanden.

uhlsport
uhlsport

Hyper Act wird von allen uhlsport EM-Torhüter getragen und zum Bundesligastart unter anderem auch von Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann und Hertha-Schlussmann Alexander Schwolow.

Zum Sommer kam der große Karrieresprung: Diant Ramaj (links) wechselt aus Heidenheim zu Ein-tracht Frankfurt in die erste Liga. Dort winkt internationale Erfahrung. Und auch für die U20 des DFB durfte Ramaj bereits zweimal auflaufen und peilt nun die EM 2024 im eigenen Land an.

Uhlsport
Uhlsport

Lukas Hradecky (rechts) ist Bestand-teil der neuen Uhlsport-Kampagne. Der Leverkusener Stammkeeper spielt bei der EM mit Finnland in einer Gruppe mit Dänemark, Russland und Belgien. Als Nummer Eins hat er bereits in 64 Länderspielen das finnische Tor gehütet.

Von den Fingerspitzen bis zum Stutzen: Mit der Offense 23-Kollektion kann der Look komplett gemacht werden. Zum Hyper Act-Handschuh gibt es passende Trikots und Shorts.

Das könnte dich auch interessieren:

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsartikel von mehr als 1.300 Marken. Melden Sie sich jetzt in Ihrem Kundenkonto an, um Ihre Artikel dauerhaft in Ihrem Warenkorb zu speichern.

Damenschuhe entdecken Herrenschuhe entdecken
Gesamt inkl. MwSt.
0,00 €
Zum Warenkorb
Ihre Wunschliste ist noch leer.

Bei uns werden Wünsche wahr! Entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsartikel von mehr als 1.300 Marken. Melden Sie sich jetzt in Ihrem Kundenkonto an, um Ihre Artikel dauerhaft auf der Wunschliste zu speichern.

Damenschuhe entdecken Herrenschuhe entdecken
Login