Online kaufen und dabei über 1.100 lokale Händler unterstützen #lokalerhandel
football

Youssoufa Moukoko: Kalte Schnauze, großes Herz

22.09.2020

Was ist nicht alles schon über Youssoufa Moukoko geschrieben worden: »Wunderkind«, »Atemberaubend«, »Super-Talent«. Jüngster Bundesliga-Profi aller Zeiten, jüngster BVB-Spieler in der Champions League dazu, jüngster Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Schon fordert Lothar Matthäus die Berufung in die DFB-Elf für die EM. Doch hinter den Schlagzeilen steckt die Geschichte eines hart arbeitenden, sehr professionellen jungen Fußballers, der sich voll auf sein Ziel fokussiert.

Artikel mit deinen Freunden teilen

Facts zu

Youssoufa Moukok

  • Geboren: 20.November 2004 | Yaoundé (Kamerun)
  • Größe: 179 cm
  • Gewicht: 72 kg
  • Position: Mittelstürmer
  • Fuß: Links
  • Rückennummer: 18
  • Aktueller Verein: seit 2016 Borussia Dortmund
  • Länderspiele: (U16-20) 6 Spiele | 3 Tore
  • Schuh: Nike Mercurial Vapor
  • Instagram: @youssoufa_10
Youssoufa Moukoko

Wie geht ein Teenager - denn das ist der junge BVB-Stürmer noch eine ganze Weile - mit so viel Vorschusslorbeeren, so viel Druck und so vielen Erwartungen um? Ziemlich souverän, muss die Antwort bisher lau-ten. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass sein Verein sich größte Mühe gibt, das Talent nicht zu verheizen. So ist es auch zu erklären, dass es bis-her kaum ein größeres Interview mit Dortmunds Nummer 18 gibt.

Man bekommt einen ganz guten Eindruck davon, was für ein Typ dieser Youssoufa Moukoko ist, wenn man sich die vereinsintern produzierte Doku-Serie »Dreamchasers« an-guckt. Die folgt Moukoko und seinem U17-Team durch eine Saison und zeichnet das Bild eines Überfliegers, der trotz aller Wunder-Torquoten auf dem Boden bleibt.

Youssoufa Moukoko

Sein Schuh

Nike Mercurial Vapor

Der Nike Mercurial ist der perfekte Speedschuh, wenn du nach einem leichten Schuh mit gutem Touch, aber auch Komfort suchst. Die Topmodelle Mercurial Superfly und Vapor haben eine Oberfläche mit Speed Rib Fasern, die für besseren Touch bei hoher Geschwindigkeit sorgen. Die Stollen des Mercurials haben einen unglaublichen Grip, so dass du schneller als je zuvor beschleunigst. Die Sohle ist anatomisch geformt, was für eine perfekte Passform und Komfort sorgt. Finde den Mercurial in allen Preisklassen.

Youssoufa Moukoko

Respekt von den Kollegen

Auf die öffentliche Meinung zu seinem Können scheint Moukoko nicht so sehr zu achten. Das größte Lob für den Jungprofi kommt ohnehin nicht aus der Presse oder vom Hype der hoffnungsfrohen BVB-Anhänger. Es kommt von der Anerkennung, die ihm seine älteren Mannschaftskollegen schon jetzt schenken. Einer, der sich auskennt mit jungen Talenten, ist der 32-jährige Weltmeister Mats Hummels. Der hat es als Verteidiger im Training oft direkt mit Moukoko zu tun und konnte seinen ersten Bundes-liga-Auftritten aus der allerersten Reiher folgen. Hummels Fazit: Der Junge ist wirklich so gut, wie alle es sagen. »Er ist schon wirklich gut. Ich habe Toni Kroos mit 16, 17 Jahren spielen sehen. Mario Götze und Christian Pulisic auch. Youssoufa reiht sich definitiv in die Riege der Besten in dem Alter ein, mit denen ich je zusammengespielt habe,« sagte Hummels der Sport Bild.

Im selben Interview erklärte Hummels, wie wichtig Moukoko schon jetzt für den BVB war, während der etatmäßige Wunderstürmer Erling Haaland verletzungsbedingt fehlte. Erstaunlich dabei ist, dass Hummels findet, dass sich die beiden äußerlich so verschiedenen Sturmkollegen durchaus ähneln. Doch es stimmt, ähnlich wie der norwegische Hüne geht auch Moukoko gerne in die Tiefe, seine erstaunlich cleveren Laufwege zeigten schon in seinen ersten Bundesligaspielen, dass er auch auf diesem Niveau für Gefahr im Strafraum sorgen kann.

Und so war es auch kein Wunder, dass sein erstes Tor aus einer eben-solchen Situation heraus entstand. In der Partie gegen Union Berlin am 18. Dezember hatte er schon in der ersten Halbzeit aus einem Sprint in die Spitze den Pfosten getroffen. Nun wurde er in der 60. Minute auf der linken Seite von Guerrero steil in den Strafraum geschickt, und zog ohne zu zögern mit links ab. Der Rest ist Geschichte, der Ball schlug im Tor von Union Berlin und ein weiterer Rekord war aufgestellt. Und natürlich war es nicht nur irgendein rein gestolperter Abstauber, es war ein echtes Sahnetor, mit dem sich Moukoko in die Rekordbücher eintrug.

Doch in der Freude über das Tor, die sich im Jubel entlud, war sicher auch ein ganzes Stück Erleichterung zu spüren. Wie sehr wäre der Druck gewachsen, wenn der Nachwuchsstar länger ohne ersten Treffer geblieben wäre? So aber konnte auch hinter diesen Meilenstein ein Haken gesetzt werden und der Sechzehnjährige hat nun ein wenig mehr Ruhe, sich an das Tagesgeschäft der Bundesliga zu gewöhnen. Sein Sturmpartner und Konkurrent Haaland lobt den Jüngeren übrigens ebenfalls voller Respekt. »Moukoko ist viel besser, als ich in seinem Alter war,« sagte Haaland Medienvertretern im Trainingslager in Bad Ragaz. »Ich habe noch nie in meinem Leben so einen guten Fünfzehnjährigen gesehen.« Vor allem habe Moukoko das Glück, schon jetzt mit den BVB-Profis trainieren zu können. Das sieht der Hochgelobte übrigens ähnlich und gibt den Respekt an die Kollegen zurück. Von Haaland könne er sich viel abgucken, besonders was dessen Laufwege angeht, sagt Moukoko selbst und stellt seinen Lernprozess gegen teil-weise doppelt so alte erfahrene Verteidiger unter Beweis.

Youssoufa Moukoko

Sehr erwachsen für sein Alter

Dass es sich bei Moukoko um ein ganz besonderes Talent handelt, war indes schon früh landesweit bekannt. Selbst Lars Ricken, Jugendkoordinator beim BVB und einst selbst Wunderkind, gibt freimütig zu: »Das hat man relativ schnell gesehen. Da kann sich keiner auf die Fahne schreiben, dass er das erkannt hat.« Dazu bescheinigt ihm Ex-Torjäger Ricken eine »absolute Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor«. Die brachte der damals Zwölfjährige schon vom FC St. Pauli mit, wo er bereits in der U15 auflief. Doch der BVB bot dem Jungen und seinen Eltern Joseph und Marie das beste Gesamtpaket. In Dortmund zog er zu einer Gastfamilie, die darauf achtete, dass der Alltag nicht nur aus Fußball besteht und auch die Schule nicht zu kurz kommt.

Auch beim BVB spielte er stets in höheren Altersklassen und erzielte dennoch Treffer nach Belieben. Dabei legten seine Jugendtrainer dort besonderen Wert auf die fußballerische Ausbildung jenseits des Toreschießens. Vor allem beim Kombinationsspiel und bei der Arbeit gegen den Ball bestand noch Potenzial.

Dafür braucht es vor allem die Motivation des Spielers, der, so Ricken, längst nicht mehr nur an seinen überragenden Torquoten gemessen wurde. Die brachte Moukoko mit, er tritt bescheiden aber selbstbewusst auf und verdiente sich so zuerst seinen Platz im Profitraining und dann auch seine ersten Einsät-ze. Dass er sich nach nur vier Jahren den Sprung zu den Profis hart erarbeitet hat, auch daran lässt Ricken keine Zweifel. Er beschreibt den Jungprofi als extrem professionell und diszipliniert. Er sei meist schon morgens um sieben vor dem Training im Kraftraum zu finden. So ist es kaum erstaunlich, dass er auf dem Platz schon mit gestandenen Profis mithalten kann.

Dennoch will der BVB darauf achten, ihn jetzt behutsam aufzubauen und eben auch vor dem allgegenwärtigen Druck von außen zu schützen. Auch jenseits des Platzes soll ihm seine persönliche Entwicklung ermöglicht werden, auch wenn er bereits jetzt als sehr erwachsen für sein Alter und sehr fokussiert beschrieben wird. Vielleicht braucht es deshalb auch gar keine großen Interviews oder Homestorys über Moukoko. Vielleicht lernt man ihn am besten kennen, wenn man ihm einfach bei dem zusieht, was er am besten kann: die Fußballwelt im Sturm erobern.

Erfolge und Titel

  • 2016–2020: Rekordspieler in der Jugend
  • Seit 2020: Aufstieg in den Profikader

Stationen

  • seit 2016 Borussia Dortmund
  • bis 2016 St. Pauli Jgd.

Das könnte dich auch interessieren:

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsartikel von mehr als 1.300 Marken. Melden Sie sich jetzt in Ihrem Kundenkonto an, um Ihre Artikel dauerhaft in Ihrem Warenkorb zu speichern.

Damenschuhe entdecken Herrenschuhe entdecken
Gesamt inkl. MwSt.
0,00 €
Zum Warenkorb
Ihre Wunschliste ist noch leer.

Bei uns werden Wünsche wahr! Entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsartikel von mehr als 1.300 Marken. Melden Sie sich jetzt in Ihrem Kundenkonto an, um Ihre Artikel dauerhaft auf der Wunschliste zu speichern.

Damenschuhe entdecken Herrenschuhe entdecken
Login