Verwöhnprogramm für beanspruchte Füße
Erholung für deine Füße

Erholung für beanspruchte Füße

Gönn dir das Verwöhnprogramm

Nicht nur du verdienst Phasen zur Regeneration. Auch deine Füße freuen sich, für ihre Leistung ein bisschen Erholung zu bekommen. Erfahre jetzt mit welchen simplen Tricks du ihnen ein ideales Pflegeprogramm zukommen lässt und sie zugleich auch noch stärkst.

Fußtraining und Übungen

Das tut nicht nur deinen Füßen, sondern auch dir gut.

 

Der Zehengriff

Ein ideales Training, das sich mehrmals täglich durchführen lässt - egal ob während der Arbeit oder Zuhause. Spreize dazu einfach deine Zehen, kralle sie wieder ein und spreize sie dann erneut. Zuhause kannst du auch versuchen, Gegenstände wie Taschentücher oder Stifte zu greifen und anzuheben.

Das Barfußlaufen

Es gibt kaum etwas besseres für deine Füße, als das Barfußgehen. Dabei kräftigst du viele deiner Fußmuskeln und sorgst gleichzeitig dafür, dass sie weniger für Verletzungen anfällig sind. Hilfreich sind unterschiedliche Untergründe, um verschiedene Reize zu setzen. Ideal sind dafür sogenannte Barfußparks. Ob auch in deiner Nähe einer ist, erfährst du auf www.barfusspark.info.

Die Fußmassage

Genieße etwas Entspannung und gönne deinen Füßen eine Massage. Ob von Hand oder mit speziellen Rollen ist dabei dir überlassen. Wichtig ist es, die verschiedenen Muskeln und Reflexzonen zu stimulieren. Nutze dafür beispielsweise einen Massage-Igel und rolle ihn hin und her oder forme Kreise. Du wirst sehen, dass sich das dabei entstehende Wohlgefühl im ganzen Körper ausbreitet.

Der Hochzehenstand

Für diese Übung stellst du dich zunächst aufrecht hin. Jetzt gehst du langsam hoch, bis du nur noch auf den Zehen und den Fußballen stehst. Hierbei trainierst du sowohl die Füße als auch die Waden - und deinen Gleichgewichtssinn. Versuche einige Augenblicke die Position zu halten und im Anschluss kontrolliert in die Ausgangsstellung zurückzugehen. Idealerweise machst du diese Übung an die 10 Mal und steigerst dich bis zu 3 Durchgängen.

Das Zehenspreizen

Auch hier ist etwas Gleichgewichtssinn gefragt: Stell dich auf ein Bein und hebe den anderen Fuß etwas an. Jetzt solltest du deine Füße im besten Fall 10 Mal spreizen und wieder entspannen. Im Anschluss wechselst du die Stellung und wiederholst die Übung. Versuche dies 3 Mal pro Fuß zu wiederholen.

Weitere Tipps für gesunde und gepflegte Füße:

Dosierung

Gönne deinen Füßen so oft es geht frische Luft.

Dosierung

Schneide deine Zehennägel nicht zu kurz – sie sollen deine Zehenspitzen schützen.

Dosierung

Lüfte deine Schuhe oder arbeite mit Fußpuder damit deine Füße immer trocken sind.

Dosierung

Kaufe deine Laufschuhe eine Nummer größer als deine Straßenschuhe, um deine Füße nicht einzuengen.

Dosierung

Statte deinem Podologen, dem „Fuß-TÜV“, einmal im Jahr einen Besuch ab.

Dosierung

Kräftige deine Fußmuskulatur mit Barfußlaufen, Fußgymnastik oder in einem Barfußpark.

Dosierung

Massiere deine Füße regelmäßig und lockere die Zehengelenke.

Cause of this bug you need to cancel geolocation if you clicked on "Not now" in Firefox

a picture

Finde Händler in deiner Nähe

{{localizationError}}

In deiner Nähe kaufen

{{ highlightStore.name }}

{{ highlightStore.address_street }} {{ highlightStore.address_street_number }}

{{ highlightStore.address_zip }} {{ highlightStore.address_city }}

{{ highlightStore.address_phone_country_code }} {{ highlightStore.address_phone_local_code }} {{ highlightStore.address_phone_number }}

{{ highlightStore.address_fax_country_code }} {{ highlightStore.address_fax_local_code }} {{ highlightStore.address_fax_number }}

Wahrscheinlich verfügbar

Alle Händler anzeigen
Google Map

Das könnte dich auch interessieren:

Girls' Running Themen

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

{{localizationError}}

Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten