Entgiftung - Mach dich fit durch deinen Frühjahrsputz!
a picture

Entgiftung

Mach dich fit durch deinen Frühjahrsputz

Den Körper reinigen

Egal ob du Winterpfunde abspecken oder deinen Organismus nach der Winterträgheit wieder auf Vordermann bringen willst, mit einer Frühjahrs oder Fastenkur bist du auf dem richtigen Weg, dem Winter-Ballast adé zu sagen und fit in den Frühling zu starten!

Mehr zum Thema Fasten und Frühjahrskuren und wie Sport dir beim Entgiften hilft, erfährst du in diesem Infoblatt oder direkt hier – bei deinem Gesundsport-Berater!

a picture

1. (Heil-) Fasten nach Dres. Buchinger/Lützner

Bei dieser modifizierten Fastenformmit Säften, Gemüsebrühen, Honig, Tees und Wasser wird der fastenbedingte Körpereiweißverlust primär durch Kohlenhydratzufuhr verringert (Energiezufuhr ca. 200-400 kcal/Tag). Neben der Entgiftung erfolgt durch die hohe Kalorienreduktion auch eine schnelle Gewichtsreduktion – ein idealer Einstieg in eine langfristige Diät oder eine dauerhafte Ernährungsumstellung.

2. Basenfasten

Bei dieser modifizierten Fastenform handelt es sich eher um eine Kur, bei der die Kalorienmenge durch die Menge an Lebensmitteln und Säften gesteuert werden kann. Basenreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Kräutertees, Gemüsebrühe/-suppe, Aprikosen, Mandeln dominieren den Speiseplan. Ziel ist es, den Körper wieder in seine Säure-Basen-Balance zu bringen und nebenbei noch ein paar Pfunde abzuspecken.

3. Frühjahrskur

Die Frühjahrskur bietet eine hervorragende Möglichkeit, den Körper aus dem Winterschlaf zu holen und frisch gestärkt in den Frühling zu starten. Folgende Körperfunktionen werden in eine Frühjahrskur mit einbezogen:

  • Anregung der Ausscheidung über die Niere
  • Fördern der Entschlackung
  • Anregung, Unterstützung und Schutz der Leber
  • Anregung der Darmtätigkeit und des Stoffwechsels
  • Fördern der Ausscheidung über die Haut

 

 

Vorteile des Fastens für Gesunde

  • Entlastung von Stoffwechsel, Herz und Kreislauf
  • Reinigung des Körpers von Schlacken/Giften
  • Fasten ist ein guter Einstieg für eine Umstellung auf eine kalorienarme oder salzarme Kost oder Diäten jeglicher Form.
  • Motivationsschub bei langfristigem Abnehmen
  • Körper, Geist und Seele können beim Fasten umgestimmt werden und neue Wege entdecken

Gerade im Winter mangelt es uns an Bewegung und frischer Luft, statt dessen frönen wir dem Überangebot an, häufig ungesundem, Essen. Mit dem Frühling erblüht bei einigen auch der Wille, den Körper einem Frühjahrsputz zu unterziehen. Eine hervorragende Möglichkeit dafür sind verschiedene (Fasten-) Kuren.

Unsere Gesundsport-Tipps

Wenn die Eiweiß- und/oder Kohlenhydratzufuhr durch Fastenkuren stark reduziert oder eingestellt ist, solltemanauf intensiven Sport verzichten, da Muskeln Eiweiß und ein gewisses Maß an Kohlenhydraten benötigen, um das erschöpfte Gewebe zu reparieren und den Mangel sonst durch andere Reserven (Muskelmasse) ausgleichen. Daher gilt für Sport:

Begleitend zum Fasten/Basenkur

  • Mäßiger Ausdauersport/Bewegung (je nach Konstitution)
  • Möglichst an der frischen Luft
  • Gewohnte Sportart auf niedrigerem Niveau

Begleitend zur reinen Entgiftung/Frühjahrskur

  • Gemäß den Empfehlungen im Rahmen des Gesundheitssports (siehe oben)
  • Alles was Spaß macht und gut tut
  • Unterstützende Bewegungsformen wie z.B. Detox-Yoga

Effekte von Sport zur Unterstützung einer Fasten- oder Frühjahrskur

  • Beschleunigung des Stoffwechsels
  • Bessere Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Ausscheidungsorgane
  • Intensivierung der Entgiftung (über Lunge, Haut, Darmund Lymphsystem)
  • Wirkt durch Nährstoffentzug bedingten Muskelabbau entgegen
  • Regt die Darmtätigkeit an
  • Tiefere Atmung, vermehrter CO2-Ausstoß
  • Zusätzlicher Gewichtsverlust durch erhöhten Energieverbrauch
a picture
a picture
a picture

Trainingsempfehlung: Schritt für Schritt gesund, sportlich und fit!

Moderates Ausdauertraining

  • Mindestens 2-3 mal pro Woche, je 30-60 Minuten
  • Intensität: 70-85% der maximalen Herzfrequenz
  • Geeignete Sportarten sind z.B. Wandern, Nordic Walking, Radfahren, Schwimmen, Laufen und Skilanglauf

Ergänzend: Krafttraining

  • Einschluss verschiedener Muskelgruppen
  • Ca. 50-70% der Maximalkraft
  • 2-3 Serien mit je 10 -20 Wiederholungen
  • Auf korrekte Technik und Vermeidung von Pressatmung achten

Lass dich vor Ort persönlich beraten:

Cause of this bug you need to cancel geolocation if you clicked on "Not now" in Firefox

a picture

Gesundsport-Berater in deiner Nähe

{{localizationError}}

In deiner Nähe kaufen

{{ highlightStore.name }}

{{ highlightStore.address_street }} {{ highlightStore.address_street_number }}

{{ highlightStore.address_zip }} {{ highlightStore.address_city }}

{{ highlightStore.address_phone_country_code }} {{ highlightStore.address_phone_local_code }} {{ highlightStore.address_phone_number }}

{{ highlightStore.address_fax_country_code }} {{ highlightStore.address_fax_local_code }} {{ highlightStore.address_fax_number }}

Wahrscheinlich verfügbar

Alle Händler anzeigen
Google Map

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

{{localizationError}}

Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten