AlleDamenHerrenKinderAusrüstungSportartenMarkenMarken
Mein Store
Zum Storefinder

Filtern
356Produkte
Du hast dir 48 von 356 Produkten angeschaut

Der Wanderrucksack – ein treuer Begleiter für jedes Abenteuer


Ob du am Wochenende eine Runde durch malerische Landschaften drehst oder eine mehrtägige Hüttenwanderung in den Alpen planst. Ein Wanderrucksack fehlt bei keiner Tour. Er ist ein treuer Begleiter und sorgt dafür, dass du bei jeder Reise das wichtigste Equipment dabeihast. Bei Wanderungen durch die wilde Natur oder am Klettersteig, dein Wanderrucksack muss stabil und sicher sitzen. Stimmt die Kombi, kannst du dein Outdoor-Abenteuer voll genießen und verschwendest keinen Gedanken an das Gepäck auf deinem Rücken.

Auf der Suche nach dem passenden Wanderrucksack kann die Auswahl zunächst unübersichtlich wirken. Es gibt Damen und Herren Modelle, unterschiedliches Volumen und verschiedene Ausstattungen. Ein paar Tipps erleichtern dir die Wahl des richtigen Wanderrucksacks. Hier erfährst du, worauf du beim Kauf achten solltest.


Von 15 bis 80 Litern – Wanderrucksäcke für jede Tour

Dein Wanderrucksack ist bei jedem Trip dabei. Über Stock und Stein sorgt er dafür, dass du komfortabel und sicher alles mit dir trägst, was du für deine Outdoor-Aktivitäten brauchst. Du weißt genau, wie unangenehm ein schlecht sitzender Wanderrucksack sein kann, wenn du schon einmal mehrere Stunden mit einem zu schweren Rucksack unterwegs warst. Mit ein paar Tipps vermeidest du zu schweres Gepäck und findest den passenden Wanderrucksack für Damen oder Herren.

Eine Tagestour ist schnell geplant und erfordert wenig Equipment. Zu den Essentials zählen regenfeste Kleidung, Proviant, Wasser und ein Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflastern. Der passende Wanderrucksack sollte nicht zu klein sein, aber vor allem nicht zu groß. Einen großen Rucksack bekommst du nämlich immer voll. Dann trägst du Equipment mit dir herum, dass du nie benötigst. Um Überpacken zu vermeiden, ist es wichtig beim Kauf deines Wanderrucksacks auf die richtige Größe zu achten.

Für Tagestouren sind 25 Liter in der Regel optimal. Du hast ausreichend Stauraum und bist gleichzeitig davor bewahrt, zu viel Equipment einzupacken. Bei schönem Wetter oder einem schnellen Tagestrip kann auch ein leichter Wanderrucksack mit 15 Litern ausreichen. Ein großer Wanderrucksack, der mehr als 30 Liter fasst, ist in der Regel für Alleinreisende nicht nötig. Das Extra an Platz kann aber für Fotoequipment oder andere zusätzliche Ausrüstung genau richtig sein. Auch Wandernde mit Kindern haben mit 5 Litern Volumen mehr, zusätzlichen Platz für den Ausflug als Familie.


Mit dem Tourenrucksack – alles dabei für die Mehrtagestour

Bei einer einwöchigen Hüttentour oder Alpenüberquerung mit festen Unterkünften nimmt das Equipment noch einmal deutlich zu. Du brauchst zusätzliche Wechselbekleidung, einen Hüttenschlafsack, eine Powerbank und einen Kulturbeutel. Damit du deinen Aktivurlaub genießen kannst, sollte dein Wanderrucksack für die Tour perfekt passen. Je größer er ist, desto mehr Gewicht musst du tragen. Entscheide dich daher für Wanderrucksäcke unter 40 Litern.

In den meisten Fällen fasst der optimale Tourenrucksack um die 35 Liter. Bei diesem Volumen ist ein guter und stabiler Sitz am Rücken besonders wichtig und sorgt für einen hohen Tragekomfort. Ein gepolsterter Hüftgurt verteilt das Gewicht und sorgt für Entlastung deiner Schultern und des Rückens. Das Wetter kann gerade in den Bergen plötzlich umschwenken. Dein Wanderrucksack sollte daher mit einer Regenhülle ausgestattet sein. Bei vielen Modellen ist sie schon in einer separaten Tasche untergebracht.


Der Trekkingrucksack – für Nächte unter freiem Himmel

Du träumst von tagelangen Wanderungen in wilden Landschaften, von Nächten unter freiem Himmel? Sobald du auf eine feste Unterkunft verzichtest, muss du dich selbst um Material zum Zubereiten von Essen und für dein Nachtlager kümmern. In diesem Fall ist ein Trekkingrucksack die richtige Wahl. Um unnötiges Gepäck und zu viel Gewicht zu vermeiden, ist die richtige Größe entscheidend.

Das Volumen dieser Wanderrucksäcke reicht von 45 bis über 80 Liter. Um zu ermitteln, welche Größen am besten zu dir passen, lohnt es sich, den Rucksack als letztes zu kaufen. Du bestimmst vorher das Volumen der Outdoor-Ausrüstung, die du später auf deiner Tour nutzen möchtest und weißt dann, wie viel dein Wanderrucksack fassen muss. Dies ist wichtig, da die Größe von Schlafsack und Co. stark variieren kann. Je höher der Preis, desto kleiner und leichter ist oft das Equipment.


FAQ und Tipps für einen Wanderrucksack der passt

Ein Rucksack für Damen oder Herren, maximale Belüftung, recycelte Materialien, Regenhülle und Co. – auf dem Weg zum perfekt passenden Wanderrucksack stolperst du online über viele Begriffe und auf Fragen. Die wichtigsten lassen sich schnell erklären.

Welche Unterschiede gibt es bei Tragekomfort und Belüftung?

Von optimaler Luftzirkulation ist dann die Rede, wenn der Wanderrucksack über einen Netzrücken verfügt. Dadurch liegt er nicht ganz auf und sorgt bei Damen so wie Herren für eine gute Belüftung. Beim Klettern oder schwierigem Gelände empfiehlt sich ein Kontaktrücken. Der Rucksack liegt hier komplett auf dem Rücken auf und ist dadurch leichter und nah am Körper.

Was ist der Unterschied zwischen Damen- und Herren-Rucksäcken?

  • Rückenlänge: Ein Wanderrucksack für Damen hat eine kürzere Rückenlänge und schmalere Träger als die der Herren.

  • Beckengurt: Damit sich der Rucksack besser auf der Taille abstützen lässt, sind die Beckengurte konisch geformt.

  • Größe: Für kleiner gewachsene Herren oder Jugendliche passt ein Damen Wanderrucksack oft besser, weil diese kleiner ausfallen.

  • Unisex-Modelle: Große und sportliche Damen bevorzugen häufig Unisex-Modelle.

Lass dich also von Begriffen wie Damen und Herren nicht abschrecken, sondern probiere dich durch die Auswahl an Wanderrucksäcken, um ein Modell mit dem besten Tragekomfort für dich zu finden.

Wie finde ich den passenden Wanderrucksack für mein Budget?

Wanderrucksäcke variieren stark im Preis. Ein Deuter Wanderrucksack unterscheidet sich im Preis und in der Ausstattung von Modellen von VAUDE oder CMP. In unserem Online-Shop kannst du die besten Modelle vergleichen und nach Preisen filtern, die zu deinem Budget und der geplanten Wanderung passen. Online hast du zusätzlich die Möglichkeit Volumen und Features wie eine Regenhülle bequem zu vergleichen. Bestelle deinen Herren oder Damen Outdoor-Rucksack nach Hause und teste ihn in Ruhe.

Wie kann ich beim Kauf auf Nachhaltigkeit achten?

Viele Hersteller der besten Wanderrucksäcke legen großen Wert auf eine nachhaltige Herstellung. Du findest viele Rucksäcke von VAUDE oder Deuter, die Ressourcen schonend aus recycelten Materialien hergestellt sind. Zusätzlich kannst du darauf achten, wie die Modelle imprägniert sind. Zum Beispiel ist das umweltfreundliche Eco Finish von VAUDE wasserabweisend und kommt ohne schädliche Fluorcarbone (PFC) aus.


In 3 Schritten zum perfekt sitzenden Wanderrucksack

Egal, ob Herren Wanderrucksack, Damen-Modelle oder spezielle Materialien: Ein Wanderrucksack muss richtig sitzen. In drei einfachen Schritten ermittelst du deine Rückenlänge:

  • Oberer Messpunkt: Drücke dein Kinn auf die Brust, der siebte Halswirbel steht nun leicht hervor und lässt sich gut ertasten. An dieser Stelle solltest du das Maßband anlegen.

  • Unterer Messpunkt: Taste mit deinem Daumen nach der Oberkante deines Beckenknochens. Dort befindet sich der untere Messpunkt. Mit einem Gürtel, den du waagerecht an die Oberkante anlegst, kannst du die Messung erleichtern.

  • Die Rückenlänge messen: Mit einem Maßband kannst du jetzt den Abstand zwischen den beiden Punkten messen. Das Ergebnis ist deine Rückenlänge. Diese kannst du in unserem Onlineshop mit den Größentabellen der Hersteller vergleichen.

Im Onlineshop von SPORT 2000 kannst du aus einer Vielzahl von Kategorien genau den Rucksack auswählen, der dich auf deiner nächsten Tour begleiten soll. Anhand deiner Körpermaße findest du die perfekte Passform. Ist der Rucksack gepackt, steht deinem nächsten Outdoor-Abenteuer nichts mehr im Wege – verlassene Wälder, wilde Bäche und atemberaubende Berggipfel warten auf dich!

Loading