Schwimmen - Positive Effekte und Risiken
a picture

Schwimmen

Schonender Ganzjahressport für Groß und Klein

Schwereloses Wassertraining

Schwimmen ist ein Ausdauersport, der vom Kleinkind bis ins hohe Alter betrieben werden kann. Der besondere Effekt des Schwimmtrainings liegt am Medium Wasser:

Durch den Auftrieb wird das Körpergewicht auf ca. ein Zehntel reduziert. Die Stütz- und Haltearbeit des Körpers entfällt weitgehend, Wirbelsäule und Gelenke können fast „schwerelos“ bewegt werden. Schwimmen gilt deshalb als eine der gelenkschonendsten Sportarten.

Kraul- und Rückenschwimmen sind besonders gelenkschonend und sollten daher dem Brust- und Delfinschwimmen vorgezogen werden.

Expertin Claire El Hagge

"Wasser ist ein idealer Trainingspartner – versuche es doch anstatt mit Schwimmen auch mal mit Aqua Jogging, Wassergymnastik oder Aqua Aerobic"

Claire El-Hagge
SPORT 2000 Zentrale

Schwimmer

Cause of this bug you need to cancel geolocation if you clicked on "Not now" in Firefox

a picture

Gesundsport-Berater in deiner Nähe

{{localizationError}}

In deiner Nähe kaufen

{{ highlightStore.name }}

{{ highlightStore.address_street }} {{ highlightStore.address_street_number }}

{{ highlightStore.address_zip }} {{ highlightStore.address_city }}

{{ highlightStore.address_phone_country_code }} {{ highlightStore.address_phone_local_code }} {{ highlightStore.address_phone_number }}

{{ highlightStore.address_fax_country_code }} {{ highlightStore.address_fax_local_code }} {{ highlightStore.address_fax_number }}

Wahrscheinlich verfügbar

Alle Händler anzeigen
Google Map

Die positiven Effekte

  • Die Cholesterinwerte werden reguliert, damit sinkt das Risiko, an Arteriosklerose zu erkranken
  • Das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung
  • Durch den Beinkraulschlag wird der Bluttransport zum Herzen unterstützt, Venenerkrankungen wird so vorgebeugt
  • Verbesserte Durchblutung und Stärkung der Skelettmuskulatur
  • Regelmäßiges Schwimmtraining verbrennt Kalorien und Fett
  • Durch den Auftrieb des Wassers wird die Belastung der Gelenke gemindert

Risiken

Insgesamt sind die Risiken beim Schwimmen äußerst gering, zumindest solange das Training in der Schwimmhalle stattfindet.

Beim Freiluftvergnügen in natürlichen Gewässern ist allerdings Vorsicht angebracht: niemals ohne Begleitung schwimmen und generell keine Kopfsprünge in unbekannte Gewässer!

Kein wirkliches Risiko, aber doch zu beachten: Stark chlorhaltiges Wasser kann zu Reizungen von Haut und Atemwegen führen. Herzpatienten sollten vor Aufnahme eines Schwimmtrainings auf jeden Fall Ihren Arzt befragen, da Probleme durch den Wasserdruck auftreten können.
 

Ausrüstung

Die richtige Ausrüstung ist entscheidend für ein effektives und gesundheitsförderndes Training:

  • Passende Schwimmbekleidung
  • Eine Schwimmbrille schützt die Augen vor chlorhaltigem Wasser und Keimen. Wettkampfbrillen sind kleiner und härter. Schwimmmasken sind weicher und größer
  • Ohrenstöpsel schützen die empfindliche Membran des Trommelfells
  • Nasenklammern (Nose Clips) helfen gegen Wasser in der Nase (besonders angenehm beim Üben der Rollwende)

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

{{localizationError}}

Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten