AlleDamenHerrenKinderAusrüstungSportartenMarkenMarken
Mein Store
Zum Storefinder

Outdoorschuhe

Filtern
1158Produkte
Du hast dir 48 von 1158 Produkten angeschaut

Bergschuhe & Bergstiefel – Outdoor-Begleiter auf Schritt und Tritt

Du willst ganz nach oben. Verschneite Gipfel und einsame Pfade rufen dich. Auf deine Bergschuhe kannst du dich hundertprozentig verlassen. Sie geben dir sicheren Halt beim Auf- und Abstieg, trotzen der Witterung und schützen deine Füße. Steiniges Gelände, glatte Passagen, nasse Wiesen – mit Bergschuhen kommst du überall hin. Das Gefühl von Freiheit erfasst dich, während du um jeden Höhenmeter kämpfst. Willensstärke und Durchhaltevermögen sind nicht zuletzt eine Frage der Schuhe, denn deine Füße in den richtigen Outdoor-Schuhen tragen dich, wohin du auch willst.

Bergschuhe sind essenziell beim Sport im Gebirge. Beim Wandern, Trailrunning, Trekking und beim Bergsteigen müssen sie bequem sein, deinen Fuß schützen und dir bei jedem Schritt sicheren Halt geben. Bergschuhe sind darum in ihrem Aufbau genau an die Anforderungen und den jeweiligen Untergrund angepasst. Für eine flache und einfache Wanderung möchtest du möglichst leichte Schuhe an den Füßen. Bei felsigen Pfaden und anspruchsvollem Terrain benötigst du zusätzliche Stabilität für einen festen Tritt. Ein guter Schuh zeichnet sich aber auch durch eine anatomisch korrekte Konzeption aus, die für einen gesunden Rücken sorgt, sodass du dich bei deinem nächsten Outdoor-Abenteuer voll auf die Natur konzentrieren kannst.

Um den richtigen Bergschuh zu finden, solltest du zunächst wissen, mit welchem Untergrund du für deine nächste Tour zu rechnen hast. Hier hilft die Einteilung in folgende Kategorien:

  • Kategorie A: Leichte Wanderschuhe für den Alltag und regelmäßiges Walking auf angelegten Wegen
  • Kategorie B: Ideal für anspruchsvollere Wanderungen und Trekking auf unwegsamen Strecken
  • Kategorie C: Geeignet für Touren auf Bergen, über Felsen und Klettersteige.
  • Kategorie D: Steigeisenfestes Alpin Schuhwerk für besonders anspruchsvolles Gelände wie Geröll, Gletscher, bei Eistouren oder beim Eisklettern.

Bergschuh: vom Alltagsschuh bis zum Stiefel mit Steigeisen

Kategorie A: Wanderschuhe für entspannte Walking-Runden Erlebe den optimalen Mix aus Komfort und Style mit Wanderschuhen der Kategorie A – perfekt für leichtere Wanderungen, Spaziergänge im Park oder den Alltag in der Stadt. Diese Schuhe bieten eine ideale Kombination aus Funktionalität und modischem Look. Sie sind bequem, unterstützen deine Füße bei einfachen Aktivitäten und passen sich mühelos an. Egal, ob du durch städtische Straßen schlenderst oder auf leichten Waldwegen unterwegs bist, du hast die perfekte Balance zwischen Eleganz und Praxistauglichkeit.

Im Gegensatz zu klassischen Bergschuhen sind Wander- und Trekkingschuhe von Gewicht und Bauart schlichter. Wanderschuhe mit GORE-TEX (kurz GTX) eignen sich für alle leichten Outdoor Aktivitäten in der Freizeit und im Alltag, für Reisen und fürs Walking. Dabei kommt es auf den einzelnen Schuh und die Herausforderungen im Gelände an. Schuhe mit GTX-Ausrüstung sind schon seit Langem im Freizeitbereich beliebt. Für Wanderungen bis in die Mittelgebirgsregion hinein brauchst du keine dicken Bergschuhe. Wanderstiefel oder Wanderschuhe mit hohem Schaft und GTX sind ausreichend für Wege mit leichten Herausforderungen.

Kategorie B: Anspruchsvollere Wege für anspruchsvollere Berg-Fans Das Laufen abseits eingefahrener Wege hat seinen besonderen Reiz. Der Untergrund wechselt von steinigem zu sandigem Gelände. Deine Schuhe müssen mithalten. Bergschuhe sind für diese Art des schnellen Laufs im Gelände zu schwer. Besser aufgestellt bist du mit GTX Schuhen, die mit einer flexiblen Sohle ausgerüstet sind. Stiefel bieten meist nicht die notwendige Flexibilität.

Für Newcomer, die die Natur abseits der festen Pfade erkunden wollen, sind Schuhe der Kategorie B die ideale Wahl. Sie sind speziell für fordernde Wanderungen und Trekkingtouren konzipiert, wobei sie sowohl Komfort als auch Robustheit bieten. Trekkingschuhe sind ein Muss für Abenteurer, die auf der Suche nach zuverlässigem Schuhwerk für vielfältige Outdoor-Aktivitäten sind. Mit ihrer hervorragenden Dämpfung meistern sie auch unebene und herausfordernde Wege mit Leichtigkeit. Sie kombinieren Funktionalität und Strapazierfähigkeit, ideal für alle, die sich gerne neuen Herausforderungen stellen.

Kategorie C: Robuste und stabile Bergschuhe für das Gebirge Für den Alpin-Bereich brauchst du Bergschuhe. Das schwere Schuhwerk mit Steigeisen aus High GTX für Damen und Herren ist robust, wetterfest und sogar Gletscher-tauglich. Alpinstiefel der Kategorie C sind für diejenigen geeignet, die hoch hinauswollen. Diese Stiefel sind für anspruchsvolle Touren im Hochgebirge, auf Gletschern und bei den härtesten Trekkingherausforderungen konzipiert. Sie bieten nicht nur festen Halt und Stabilität auf schwierigen Untergründen, sondern sind auch bedingt steigeisenfest, um den vielseitigen Anforderungen des alpinen Geländes gerecht zu werden. Sie sind die idealen Begleiter für alle, die in der Bergwelt zu Hause sind und sich nicht von rauem Terrain abschrecken lassen. Mit diesen Alpinstiefeln sind Bergbegeisterte bestens ausgerüstet für Abenteuer, die über die Grenzen des Gewöhnlichen hinausgehen.

Auch funktional können sie überzeugen: Du hast mit Kategorie C Wanderstiefeln immer gutes Schuhwerk mit GTX am Start, das für trockene Füße sorgt. Aufgrund ihres tieferen Profils sind Wanderschuhe dieser Kategorie für Damen und Herren ideal für Bergsteiger auf Touren durch eisiges Gelände.

Wasserdichte GTX Schuhe mit Polsterung und verstärktem Schaft stützen und schützen den Fußbereich. Die richtige Schnürung verstärkt den Effekt und unterstützt bei der individuellen Anpassung von Schuhen für Damen und Herren.

Kategorie D: Hoch hinaus – professionelle Stabilität für Gletscher und mehr Die Kategorie D Alpinstiefel sind für die wahren Abenteurer geschaffen, die keine Herausforderung scheuen. Diese Stiefel sind speziell für extreme Bedingungen wie hochalpine Touren sowie anspruchsvolle Gletscher- und Eistouren konzipiert. Sie bieten absolute Steigeisenfestigkeit, um selbst in den anspruchsvollsten und gefährlichsten Umgebungen sicheren Halt zu gewährleisten. Für diejenigen, die das Adrenalin bei extremen Bergabenteuern suchen und sich in die wildesten und unberührten Teile der Natur wagen wollen, sind diese Stiefel der Schlüssel zu unvergesslichen Erlebnissen. Sie sind die ultimative Wahl für alle, die das Außergewöhnliche suchen und sich dabei auf höchste Qualität und Sicherheit verlassen wollen.

Extra-Ausrüstungen wie GTX machen Alpinschuhe der Kategorie D erst wirklich sicher. Die Membran macht die Stiefel nicht nur atmungsaktiv, sondern auch wasserdicht. Gerade wenn es auf dem Gebirge zu harschen Wetterumschwüngen kommt, ist GTX ideal.

FAQ und Tipps für deine neuen Bergschuhe

Bergschuhe für Frauen und Männer: Worin besteht der Unterschied?

Frauen haben einen anatomisch anders geformten Fußbereich als Männer. Bei der Konzipierung von Bergschuhen und anderen Sportschuhen wird das berücksichtigt. Mediziner, Sportler und Designer arbeiten bei Markenprodukten eng zusammen. So entstehen Schuhe mit einer hohen Akzeptanz, die sowohl den sportlichen als auch den anatomischen Anforderungen entsprechen.

Bergschuhe für Damen sind im Fersenbereich schmaler und im Ballenbereich breiter angelegt. Die Wade sitzt bei Frauen tiefer als bei Männern. Bergschuhe für Damen haben daher einen kürzeren Schaft. Die Höhe des Mittelfußes ist bei Frauen ebenfalls niedriger. Da die Sohle von Bergschuhen unflexibel ist, zeigen sich die Unterschiede zwischen Damen- und Herrenschuhen nicht so deutlich. Beim GTX gibt es keinen Unterschied.

Wieso ist GTX bei Wander- und Bergschuhen so wichtig?

Im Onlineshop von SPORT 2000 findest du eine Vielzahl von Wander-, Berg- und Trekkingschuhen mit GORE-TEX (kurz GTX). Gewebe wie GTX hat sich bewährt: Es hält die Füße in den Stiefeln trocken, ist robust, widerstandsfähig und lässt die Luft zirkulieren. Zusammen mit anderen Komponenten halten GTX Schuhe deinen Fuß rundum geschützt.

Erfolge auf dem Asphalt, beim Aufstieg über steiniges Gelände oder beim Wandern in feuchten Arealen sind mit GTX gewährleistet. Der Hauptvorteil der GTX Membranen liegt im Schutz vor Nässe bei gleichzeitiger Atmungsaktivität. Damen- und Herren-Trailrunningschuhe gibt es mit dickeren, gepolsterten und dünneren Sohlen als GTX Schuhe und High GTX. Entscheidend ist, wie du deine Schuhe nutzt.

Loading