AlleDamenHerrenKinderAusrüstungSportartenMarken
Mein Store
Zum Storefinder

Mizuno ist ein japanischer Sportartikelhersteller, der 1906 von den Brüdern Rihachi und Rizo Mizuno in Osaka gegründet wurde. Anfangs auf den Vertrieb von Baseball- und Golf-Artikeln spezialisiert, hat sich das Familienunternehmen zu einem Global Player für innovative High-Tech-Produkte in Sportarten wie Running, Tennis, Volleyball, Handball, Fußball uvm. entwickelt.

Alle Produkte von Mizuno

Filtern

Alle Produkte von Mizuno

113Produkte
Du hast dir 48 von 113 Produkten angeschaut

DIE MARKE MIZUNO

Mizuno ist ein japanischer Sportartikelhersteller, der 1906 von den Brüdern Rihachi und Rizo Mizuno in Osaka gegründet wurde. Anfangs auf den Vertrieb von Baseball- und Golf-Artikeln spezialisiert, hat sich das Familienunternehmen zu einem Global Player für innovative High-Tech-Produkte in Sportarten wie Running, Tennis, Volleyball, Handball, Fußball uvm. entwickelt. Heute beschäftigt die Multisportbrand über 5.000 Mitarbeiter weltweit und steht für höchste Qualität und kontinuierliche Innovation Made in Japan.


HERKUNFT UND GESCHICHTE

Mizuno wurde 1906 von den japanischen Brüdern Rihachi und Rizo Mizuno in Osaka gegründet. In einem familiengeführten Sportladen in Osaka verkauften sie aus den USA importierte Baseball- und Golf-Artikel. Rihachi war jedoch unzufrieden mit der Qualität der importierten Ware und machte sich auf die Suche nach japanischen Herstellern mit qualitativ hochwertigeren Produkten, welche dann unter dem Familiennamen Mizuno verkauft wurden. Damit war der Grundstein für die Marke Mizuno gelegt - der Grundstein für die folgende kontinuierliche, inzwischen 115-jährige Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens Mizuno, das heute mit über 5.000 Mitarbeitern weltweit und einem Jahresumsatz von ca. 1,5 Mrd. € zu den größten Sportartikelherstellern weltweit gehört. Seit 1906 hat sich die Familie Mizuno der Welt des Sports und der Entwicklung von Sport-Equipment verschrieben und lebt mit vollem Engagement die Unternehmensphilosophie, „durch die Entwicklung von Sport-Equipment und die Unterstützung des Sports zur Gesellschaft beizutragen“.

Unternehmens-Entwicklung

1927 eröffnete Mizuno die erste Verkaufs-Zentrale in Osaka. Das so genannte „Yodoyabashi“ war das höchste Gebäude der Umgebung und wurde ein Symbol für den fortschrittlichen Charakter des Unternehmens. Als Mizuno 1992 in die heutigen Büroräume umzog, wurde Yodoyabashi im Herzen der immer größer werdenden Stadt zum Flagship-Store umgewandelt. Das Management lag seit Anbeginn in Familienhand und konzentrierte sich auf Forschung, Entwicklung und Design und war so in der Lage, technologisch höchst anspruchsvolle Produkte auf den Markt zu bringen. Dadurch geriet die Marke auch in den Fokus internationaler Topathleten (u.a. Carl Lewis, Ivan Lendl, Rivaldo), deren Ziel es war, die sportlichen Grenzen immer weiter zu verschieben. Die Popularität der Produkte von Mizuno unter diesen Athleten war Startschuss für den Export und Beginn des weltweiten Vertriebs und Erfolgs der japanischen Marke. Mizunos internationaler Status spiegelt sich in den weltweiten Niederlassungen Tokyo, Rotterdam, Paris, München, Turin, Atlanta, Schanghai, Hongkong und London wider. Heute umfasst die Sportartikel-Range von Mizuno u.a. die Bereiche Golf, Fußball, Handball, Volleyball, Tennis, Baseball, Skisport, Schwimmbekleidung und seit 1981 hochwertige Sportschuhe, darunter vor allem Wettkampf- und Trainingsschuhe für Läufer und Leichtathleten. Heute sind über 300.000 technisch hoch entwickelte Mizuno Produkte in mehr als 50 Ländern der Welt erhältlich.

Running

Ein besonderer Meilenstein für Mizuno war im Jahr 1997 die revolutionäre Erfindung der Wave Technologie, eine einzigartige Technologie, welche die zwei wichtigsten Anforderungen an einen hochwertigen Laufschuh (Dämpfung und Stabilität) gleichzeitig erfüllt. Basierend auf dieser Schlüsseltechnik ist jeder von Mizuno entwickelte Schuh mit einer Vielzahl spektakulärerer Technologien versehen. Um der wachsenden Bedeutung und der rasanten Entwicklung dieses Kernmarkts auch in Deutschland Rechnung zu tragen, wurde im Jahr 2006 in der Mizuno Niederlassung Deutschland in München eine eigene Running Division gegründet. Vom Startschuss an mit großem Erfolg, denn das Mizuno Kult-Modell Wave Rider wurde im Jahr 2007 bereits über 10.000 Mal in Deutschland verkauft. Bis heute wurde der Wave Rider, der mittlerweile in seiner 25. Version erhältlich ist, weltweit über 13 Mio Mal verkauft.

Strategie

AUTHENTIC JAPANESE INNOVATION

Allen Geschäftstätigkeiten von Mizuno liegt eine Strategie zugrunde: Die Entwicklung einzigartiger Produkte zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Athleten. Höchste Qualität durch die Verbindung modernster Technologie mit japanischer Handwerkskunst ist dabei absolute Maßgabe und gelebte Ideologie. Jeder einzelne Mizuno-Mitarbeiter vertritt die wahren Ideale des Sportgeists. Forschung und Entwicklung sind die Grundlage allen Schaffens, womit Mizuno Sportlern in aller Welt helfen möchte, das Beste aus sich herauszuholen – egal unter welchen Bedingungen.


BESONDERE PRODUKTE UND TECHNOLOGIEN

MIZUNO WAVE in Laufschuhen

Stabilität und Dämpfung sind für einen komfortablen, verletzungsfreien Lauf unerlässlich. Die Kombination der beiden muss präzise sein, da eine übermäßige Dämpfung die Energieeffizienz verringern kann und zu viel Stabilität die Bewegung einschränkt.

Für die richtige Balance hat Mizuno die Mizuno Wave geschaffen. Diese Technologie ist in der Zwischensohle integriert und kombiniert Dämpfung mit Stabilität.

Das Laufen belastet den Körper, insbesondere die Füße. Deshalb absorbiert die Mizuno Wave Stöße und wandelt sie in Kraft um, somit wird die Energierückgewinnung maximiert.

Von der Mizuno Wave zur Mizuno Foam Wave: Um den Bedürfnissen des modernen Läufers, der sich ein weicheres, komfortableres und dennoch stabiles Laufgefühl wünscht, gerecht zu werden, hat Mizuno die Foam Wave auf den Markt gebracht. Die Mizuno Foam Wave besteht aus zwei weichen Schaumstoffen, die wellenförmig angeordnet sind. So kann die Struktur Stöße abfangen, was eine weiche Landung und ein besseres Dämpfungsgefühl schafft.

Die Mizuno Wave sorgt für Stabilität bei seitlichen Bewegungen und verhindert so die Pronation des Knöchels ohne Einschränkungen in der Bewegung. Mit der MizunoWave Technologie können sich Läufer ganz und gar auf ihren Lauf konzentrieren.

MIZUNO Enerzy: Revolutionäre Dämpfungstechnologie für ultimativen Rebound und Komfort

Mizuno präsentiert eine neue bahnbrechende Dämpfungstechnologie für Sportschuhe: MIZUNO Enerzy ist deutlich komfortabler als herkömmliche Sohlenmaterialien und verspricht dank seiner einzigartigen Rebound-Eigenschaften maximalen Dämpfung und eine höhere Energierückgabe

Soft und bouncy – MIZUNO Enerzy setzt neue Maßstäbe in der Sportindustrie. Über zwei Jahre hat Mizuno an einer neuen Dämpfungstechnologie gearbeitet. Jetzt bringt die japanische Multisportbrand nicht weniger als eine Dämpfungsrevolution auf den Markt. MIZUNO Enerzy core ist nachweislich um 293 Prozent softer und federt um 56 Prozent mehr als bisher verwendete Sohlenmaterialien. Die enorme Steigerung bei der Energierückgabe führt dazu, dass im Bewegungsablauf weniger Energie verloren geht. Sportler profitieren davon doppelt: Sie müssen beim Laufen weniger Kraft aufwenden und sind somit insgesamt leistungsfähiger.

Innovation Made in Japan: MIZUNO Enerzy

Mizuno steht seit 1906 für innovative Sportprodukte aus Japan. Die hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die 1938 gegründet wurde, arbeitet kontinuierlich an neuen Lösungen, um Sportler optimal zu unterstützen. MIZUNO Enerzy wurde mit dem Ziel entwickelt, die Leistungsfähigkeit von Athleten durch eine höhere Energierückgabe und ein insgesamt komfortableres Tragegefühl deutlich zu verbessern. Dazu hat das Team um Materialentwickler Akira Morita umfangreiche Analysen und Bewegungsstudien quer durch alle Sportarten erstellt und die Vorteile des Rebound-Effekts mit der Mizuno Wave Technologie, die für ihre einmalige Dämpfung und Stabilität bekannt ist, miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist ein Meilenstein in der Sportindustrie: Ein hochinnovatives Material, welches außerordentlich komfortabel und extrem federnd ist, was den Tragekomfort erhöht und den Energieverlust auf ein Minimum reduziert.

Die Vorteile von MIZUNO Enerzy und MIZUNO Enerzy core

Damit Sportler weltweit von den herausragenden Eigenschaften von MIZUNO Enerzy profitieren, bringt Mizuno je nach Anwendungsbereich und Sportart unterschiedliche Ausführungen des innovativen Dämpfungsmaterials auf den Markt: MIZUNO Enerzy MIZUNO Enerzy core und Mizuno Enerzy lite.

Als freiliegendes Zwischensohlenmaterial ist MIZUNO Enerzy besonders langlebig und kann in seiner Form angepasst werden. Im Vergleich zu U4ic, einem superleichten Zwischensohlenmaterial, das höchsten Komfort und Performance in Mizuno Schuhen ermöglicht, ist MIZUNO Enerzy um 17 Prozent softer und liefert eine um 15 Prozent höhere Energierückgabe. Den größten Zuwachs bei Komfort und Rebound verspricht jedoch MIZUNO Enerzy Core: Ein strategisch platzierter, hoch elastischer Zwischensohleneinsatz, der gegenüber U4ic um 293 Prozent softer und 56 Prozent federnder ist. MIZUNO Enerzy lite punktet durch noch mehr Leichtigkeit, ohne jedoch an Dämpfung und Energierückgabe beim Abdruck einzubüßen. Alle Technologien kommen in Mizuno Sportschuhen – Running und Indoor - zum Einsatz und können sogar miteinander kombiniert werden.


NACHHALTIGKEIT

Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind tief in der Unternehmenskultur von Mizuno verankert. Als eines der ersten Unternehmen weltweit reagierte Mizuno mit einem klaren Statement in seinem ethischen Geschäftscode auf die aufkommende Umweltproblematik Anfang der 90er Jahre. „Alle Aktivitäten des Unternehmens müssen auf globaler Ebene umweltfreundlich sein“ – lautet seitdem einer der wichtigsten Grundsätze Mizunos. CREW 21 ist ein Umweltprogramm, welches 1992 von Mizuno ins Leben gerufen wurde und Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Umwelt durchführt, um auch hiermit einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

Hier greift Mizuno auf verschiedene Ansätze zurück:

  • Einsatz von recycelten Materialien
  • Verlängerung der Haltbarkeit von Produkten
  • Verringerung negativer Einflüsse auf die Umwelt während und nach der Nutzung
  • Produktion auf Basis umweltfreundlicher Prozesse (z.B. werden Kunststoffe in den Laufschuhen auf pflanzlicher Basis produziert, um den Ölverbrauch zu reduzieren)
  • Wiederverwendung von Abfallmaterial aus dem Produktionsprozess
  • Dies sind einige wichtige, fest verankerte Maxime bei den Produktionsabläufen von Mizuno. Ein jährlich erscheinender CSR-Report (Corporate Social Responsibility) gibt Aufschluss und bietet Transparenz über alle Aktivitäten des Unternehmens.

Loading