AlleDamenHerrenKinderAusrüstungSportartenMarken
Mein Store
Zum Storefinder

IMMER SPONTAN FÜR EIN ABENTEUER ZU HABEN

Lowa-logo-schwarz
Hw22-lowa-960x650-5
Hw22-lowa-960x650

Passformwunder und Schusterhandwerk

Der perfekte Outdoor-Schuh ist der Traum von vielen. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt das Outdoor-Unternehmen LOWA in der Entwicklung neuer Produkte auf Feedback aus der Praxis. Denn eines ist mittlerweile klar: Outdoor-Schuhe bestehen nicht mehr nur aus einem einfachen Schaft und irgendeiner Sohle. Zahlreiche innovative Technologien sind für den Komfort, die Funktionalität und die Passform ausschlaggebend, ebenso die Liebe zum Detail, die Materialauswahl und das Design.

Bergprofis entwickeln mit

Um die perfekte Passform zu entwickeln, sind für LOWA drei Kernbereiche besonders wichtig: Rückmeldungen aus der Praxis, das Sammeln von „Fußdaten“ und das Feilen am Leisten. Regelmäßig trifft sich das LOWA Entwicklungsteam mit Sportlern aus dem LOWA Pro Team. Die Athleten sind für das Unternehmen wertvolle Ratgeber und Extremtester. Ihr Feedback fließt in die Konzeption neuer Modelle ein – und von dort auch in die Produktion von Wander- und Freizeitschuhen und bereichert so das Kernsegment der LOWA-Produkte. Hinzu kommen Anregungen von Kunden, Händlern und Testern, die mit LOWA-Schuhen unterwegs sind. Über gezielte Tragetests werden selbst kleinste Details geprüft und von der Entwicklungsabteilung ausgewertet.

SPORT 2000 | Outdoor | Lowa | Multifunktionsschuh Innox Pro GTX MID

LOWA Footscan und der bessere Leisten

Um für jeden Kunden den perfekten Schuh zu finden, setzt LOWA auf eine 360°-Fußvermessungssoftware. Mit dem System, das speziell für das Unternehmen entwickelt wurde, werden Füße auf Messen, beim Handel oder auf Events exakt in 3D vermessen. So erhält LOWA einen riesigen Datensatz individueller Fußformen. Kunden und Kundinnen können so nicht nur optimale Schuhe finden, auch helfen die Daten bei der Entwicklung der Leisten. Denn das wichtigste Element eines jeden Schuhs ist der Leisten. Generell gibt der Leisten dem Schuh seine Form und ist damit der Platzhalter des Fußes. Dabei ist er nicht wie ein exaktes Abbild des Fußes mit Zehen oder Knöcheln geformt. Er ist vielmehr eine dynamische Form, die verschiedenen Anforderungen gerecht werden muss. Wie ein Leisten geformt wird, ist nicht einheitlich definiert. Jeder Schuhhersteller folgt hier seiner eigenen Philosophie. Die Leisten bei LOWA etwa basieren auf fast 100-jähriger Tradition, jahrelanger Entwicklungsarbeit und den gesammelten Fußscans. Das Ziel: Der Schuh soll perfekt passen. Bei der Entwicklung der Leisten verfolgt LOWA den Ansatz, den Fuß im Mittelfußbereich bestmöglich im Schuh zu fixieren und der Ferse guten Halt zu geben. Gleichzeitig wird der Fuß nicht eingeengt, um Druckstellen zu vermeiden. Die Zehen erhalten genügend Platz nach oben und nach vorne, um für ausreichend Spiel- und Schubraum zu sorgen.

Hw22-mo-lowa-footscan360
Hw22-mo-expertentipp-schuh-2

Was kann ein Multifunktionsschuh?

Hw22-mo-expertentipp-ende2

Filtern

Alle Produkte von LOWA