AlleDamenHerrenKinderAusrüstungSportartenMarken
Mein Store
Zum Storefinder

Alpin

Gegen den Strom

Manchmal muss man die Perspektive wechseln, um voran zu kommen.

Mit seinen Pisten- und Freeride-Ski stellt K2 dies unter Beweis. Bei K2 dreht sich in der nunmehr 60-jährigen Firmengeschichte alles darum, Ski herzustellen, die Spaß machen. Wer K2 kennt weiß, dass die amerikanische Firma mit Hauptsitz in Seattle in ihrer langen Geschichte schon immer gegen den Strom geschwommen ist, um neue Maßstäbe zu setzen – ganz nach dem Motto „Mainstream is no Stream“. Sowohl mit den hinlänglich bekannten Freeride-Modellen, wie auch mit der Disruption-Pistenkollektion schafft es K2 immer wieder, die Perspektive zu wechseln und erfindet sich dadurch stetig selbst neu. Design und Aussehen der neuen Disruption- und Mindbender-Modelle sind stark, modern und kraftvoll, passend zur Persönlichkeit der jeweiligen Ski. Bei aller Sportlichkeit der Ski bleibt aber eines klar: der Spaß und die Freude am Skifahren bleiben nicht auf der Strecke. Ganz egal ob es sich um einen gemütlichen Ausflug ins Gelände handelt, oder um ein kleines Wettrennen auf der frisch präparierten Piste am Morgen.

Hw22-wintersport-k2-ski-960x650-3

Schneegestöber

Im Zentrum der Disruption-Modelle steht die Dark Matter Damping (DMD) Technologie. Dafür wird strategisch entlang der Kante ein innovatives Materialsandwich aus Dämpfungsmaterial und Carbon platziert. DMD reduziert damit Vibrationen und sorgt für optimalen Kantenkontakt mit eisigem, hartem Schnee. Der bessere Grip bietet maximale Kontrolle. Der Ski lässt sich noch stärker belasten und Kurven besser einleiten als je zuvor. Denn weniger Vibrationen sorgen für besseren Kantengriff. Besserer Kantengriff sorgt für bessere Kontrolle. Bessere Kontrolle sorgt für sichereres Fahrgefühl und daher mehr Spaß am Skifahren.

Skischuhe

Der nächste Schritt

Skischuhe für Komfortliebhaber, performance-orientierte Skifahrer oder Freerider bietet K2 – und das sowohl für Frauen wie für Männer.

Als Hersteller innovativer Ski hat sich K2 seit Anfang der 1960-er Jahre weltweit einen Namen gemacht. Skischuhe gehören „erst“ seit der Saison 2013/14 zum Produktportfolio – wobei Schuhe für K2 grundsätzlich nichts Neues sind. Mit über 25 Jahren Erfahrung im Bau von K2 Snowboardschuhen, Madshus Langlaufschuhen und K2 Inline Skates war und ist Know-how vorhanden. Dank der gewichtsoptimierten Powerlite-Schale überzeugen die K2 Skischuhe mit einem hohen Ein- und Ausstiegskomfort, selbst bei kalten Temperaturen. Die Powerlite-Technologie sorgt mit vier unterschiedlichen TPU-Härten in der Schale für massive Gewichtseinsparungen bei gleichbleibend stabiler Kraftübertragung. Von A-Z wurde für die Entwicklung der verschiedenen Skischuh-Modelle die Ergonomie des Fußes und der Fußbewegung in die Entwicklung mit aufgenommen, um höchstmögliche Sicherheit mit Komfort – wie dem neuen Après Mode – zu kombinieren. Dabei richtet sich K2 an Skifahrerinnen und Skifahrer, die in unterschiedlichsten Schneeverhältnissen zu Hause sind und die Schuhe in jeglichem Gelände einsetzen.

Hw22-wintersport-k2-skischuhe-960x650-2

Schneegestöber

Die Powerlite Shell-Konstruktion wurde mit dem Ziel konzipiert, die besten, leistungsstärksten und leichtesten Skischuhe überhaupt zu entwickeln. Powerlite Shell ist eine Schalen-Technologie, bei der TPU (Thermoplastic PolyUrethane) in vier verschiedenen Stärken und Härten verbaut wird, um so eine perfekte Kombination aus Komfort, (fastfit instep), Fit (shell body) und Kraftübertragung (lower power chassis, powerfuse spyne) zu erzielen. Verbaut ist die Powerlite Shell-Schalenkonstruktion in den Modelllinien Recon, Anthem und Mindbender.

Touren

Auf alle Felle

Skifahren jenseits präparierter Pisten gehört bei K2 zur DNA – somit ist der Fokus auf stetig neue Tourenski-Innovationen nicht verwunderlich.

In den 1980-er Jahren wandten sich viele Skifahrer in Nordamerika von der starren Enge der Skigebiete ab und blickten in die Berge hinaus. Dieser, für die weitere Ski- und Snowboard-Entwicklung bedeutsame Bewusstseinswandel wurde 1988 in dem Film „Blizzard of Aahhs“ von Greg Stump treffend zusammengefasst. Es war nicht besonders verwunderlich, dass drei der Hauptdarsteller des Skivideos auf K2-Ski unterwegs waren. Breitere Skimodelle wurden salonfähig und zu Beginn der 2010-er Jahre, als der Skitouren-Hype in den Alpen noch ein ganz zartes Pflänzchen war, präsentierte K2 mit seiner Backside-Series und den darin enthaltenen Wayback-Modellen Tourenski, die sich mittlerweile zu echten Klassikern oder Evergreens entwickelt haben. Es sind echte Allrounder, mit denen Könner wie Einsteiger meist auf Anhieb zurechtkommen und die Freiheit, Unabhängigkeit und Berge von ihrer ursprünglichsten Seite und durch eigene Kraft entdecken und genießen können.

Hw22-wintersport-k2-touren-960x650

Schneegestöber

„Earn your turns“ ist ein geflügeltes Wort unter Skitourengehern – man muss sich seine Abfahrt verdienen. Damit dies leichter von der Hand geht, haben die Hersteller im Touren-Segment stetig an der Gewichtsoptimierung der Ski gearbeitet. Neue Holzkerne, Carbon oder innovative Materialien und Fertigungstechniken bestimmen die Entwicklung. K2 setzt seit vielen Jahren bei seinen Tourenski auf ein Snowphobic Topsheet. Hierbei handelt es sich um ein wasser- und schneeabweisendes Obermaterial, das ein Anhaften von Schnee auf der Oberseite des Skis verhindert. Denn was nutzt einem der leichteste Ski, wenn obendrauf schwerer Schnee kleben bleibt.

Filtern

K2

67Produkte
Du hast dir 48 von 67 Produkten angeschaut

Unsere Kategorien

Unsere Marken

Loading